Archiv: 2016


NAWAROL Lack-Neuheit aus nachwachsenden Rohstoffen

NAWAROL-Bild

Nawarol Flyer

Erstes komplettes Lack-System auf Basis von über 95% nachwachsenden Rohstoffen.
Wir haben es geschafft und sind stolz darauf. Die Firma Sax hat eine Produktereihe für Maler wie aber auch den Malerkunden auf den Markt gebracht. Oekologisch einwandfrei und kompromisslos bunt in allen Farbtönen wie auch technologisch perfekt und einfach in der Anwendung.
Seit Jahrzehnten setzt sich die Firma Sax für nachhaltige Farbsysteme ein. Die Firma Sax ist für ihre Silikatfarben, Kalkfarben, Oelfarben, wie aber auch ökologische Innenwandfarben bekannt. Bereits vor über 10 Jahren wurde eine Innenwand- und Deckenfarbe (KaliSan) mit einem Natureplus Qualitätslabel ausgezeichnet. Vor ca. zwei Jahren wurde eine ganz neue Generation von Wandfarben „Oekosan“ eingeführt und das mit grossen Erfolg.
Damit wird der Beweis angetreten, dass man es nicht nur wollen muss, sondern dass man es auch kann. Es ist gelungen Farben und Lacke auf Basis nachwachsender Rohstoffe herzustellen, unter weitest gehendem Verzicht Fossiler und Einsatz biobasierter Rohstoffe.
Die stoffliche Nutzung nachwachsender Rohstoffe leistet einen wichtigen Beitrag zum Klima- und Umweltschutz, zur Einsparung fossiler Ressourcen und zur Verbreiterung der heimischen Rohstoffbasis. Da bieten sich Farben und Lacke für den Bau geradezu an und können zudem noch schadstoffarm formuliert werden. Wichtig ist, dass bei der Entwicklung solcher Farben nicht nur auf Ökologie sondern auch auf Schadstofffreiheit geachtet wird. Das bringt einen direkten Nutzen für die Natur, den Verarbeiter aber auch für die Lebewesen, die sich Jahrelang den gestrichenen und lackierten Flächen aussetzen müssen.

Das SAX NAWAROL LACKSYSTEM ist die hybride Alternative zu gängigen Öllacken für die Innenanwendung. Es verbindet die geschätzten Eigenschaften herkömmlicher Lacke mit bestechenden Vorteilen:

· Schweizer Umweltetikette Klasse A
· 95 % natürliche, nachwachsende Rohstoffe
· entspricht den aktuellen MINERGIE-Eco Standard
· absolut geruchsneutral
· lösemittelfrei
· optimale Verarbeitungseigenschaften
· ausgezeichneter Verlauf
· in praktisch allen Farbtönen machbar
· streichbar – rollbar – spritzbar

NawaRo_Logo Kopie_60 Logo_Umweltetikette_A_80mm

Mit dem neuen Produkt Nawarol schreitet die Sax-Farben AG einen weiteren ökologischen Schritt in die Zukunft.
Seit 1889 produziert das 125 jährige Schweizer Familienunternehmen Farben und Lacke.

Unser Motto: „Wir sind nachhaltig“

NawaRo

NawaRo

Oder was hat Henry Ford mit Sax-Farben zu tun?

Henry Ford bekannt für Autos  und viele guter Sprüche war auch sehr innovativ. Genau wie die Firma Sax-Farben AG in Urdorf.  Er entwickelte den berühmten Soybean Car. Der Karosserie-Rahmen war aus Stahl, die Karosserie selbst war aus 14 Biokunststoff Paneelen aufgebaut. Die Kunststoff-Paneelen waren aus Sojabohnen, Weizen, Hanf, Flachs und Ramiefasern aufgebaut.

In seiner Zukunftsvision «wachsen» die Auto-Unterteile auf der Farm!Henry Ford

Es gibt unterschiedliche Ansätze um Farben umweltfreundlich und ökologisch herzustellen.

> Ersatz von org. Lösungsmittel durch Wasser
> Emulsionstechnologien schaffen neue Wege
> Ersatz von Alkoholen und Säuren durch Substitute auf Basis nachwachsender Rohwaren
> Ersatz von petrochemisch-basierten Lackharzen und Additiven durch NawaRo

Die Firma Sax-Farben AG geht neu in Ihren Entwicklungen dazu über Farben aus nachwachsenden Rohstoffen NawaRo herzustellen. Nachwachsende Rohstoffe (abgekürzt NawaRo) sind organische Rohstoffe, die aus land- und forstwirtschaftlicher Produktion stammen und vom Menschen zielgerichtet für weiterführende Anwendungszwecke ausserhalb des Nahrungs- und Futterbereiches verwendet werden.

Im Zuge der Rohstoff- und Energiewende sollen Nachwachsende Rohstoffe andere Rohstoffe und/ oder fossile Energieträger (Erdöl, Erdgas) teilweise ersetzen können.

Ein erstes Produkt aus einer zukünftigen Serie von Produkten ist OekoSan eine Innenraumfarbe. Die neue Innenraumfarbe OekoSan besteht
zu über 95 % aus nachwachsenden Rohstoffen.

Mit der Entwicklung dieser neuen Farbe vollziehen wir entsprechend unserer Firmenphilosophie konsequent einen weiteren zukunftsweisenden Schritt.

Das Spezielle ist das biobasierende Alkydharz ohne fossilen Kohlenstoff, ein sehr langöliges Harz aus pflanzlichen Ölen.

OekoSan ist selbstgrundierend, hat ein hohes Deckvermögen, ist extrem matt und hat eine lange Offenzeit, das sind die herausragenden Qualitätsmerkmale  von OekoSan.

Grosse Fensterfronten und indirekte Beleuchtungen stellen heute grosse Anforderungen an die Beschichtungen von Gipsdecken und Wänden.

OekoSan kann auf solch grossen Flächen ansatzfrei appliziert werden und erfüllt durch einen schönen Verlauf sowie extrem mattes Auftrocknen die Anforderungen moderner Architektur.

NawaRo_Logo Kopie_60

Weitere Farben aus der NawaRo Reihe auf Basis nicht fossiler Rohstoffe werden folgen, bzw. sind bereits im Vertrieb.

OekoSan, die neue Wohnraumfarbe aus über 95% natürlich nachwachsenden Rohstoffen. Kompromisslose Verarbeitungseigenschaften im Einklang mit der Natur:

·          Streifenfreie Auftrocknung
·          Extrem matt mit revolutionärer Ausbesserungseigenschaft
·          Optimale Verarbeitungseigenschaften
·          Selbstgrundierend auf Weissputz und Spachteluntergründe
·          Lange Offenzeit, auch auf grossen Flächen ansatzfrei verarbeitbar
·          Ausgezeichneter Verlauf
·          Aus 95% natürlich nachwachsenden Rohstoffen
·          Lösemittelfrei
·          Spannungsarm
·          Extrem wasserdampfdurchlässig
·          Hohes Deckvermögen und optimaler Weissgrad
·          Praktisch geruchsfrei

·          MINERGIE-Eco Standard gelistet
Minergie

·          Schweizer Umweltetikett A
Logo_Umweltetikette_A_80mm

Sax-Farben AG, 125 Jahre Tradition mit Kreativität und grosser Innovationskraft.

Mit dem Produkt OekoSan schreitet die Sax-Farben AG einen weiteren ökologischen Schritt in die Zukunft. Seit 1889 produziert das 125 jährige Schweizer Familienunternehmen Farben und Lacke.  Unser Motto „Wir sind nachhaltig“ wird vor- und ausgelebt. Seit 2004 sind wir ISO 14001 und seit 2008 ISO 9001 zertifiziert. Durch das Bestreben oekologische Produkte zu entwickeln und zu verkaufen, decken wir die Wünsche von Architekten, Bauherren und Maler, optimal ab. Aus diesen Bedürfnissen heraus wurde das Produkt OekoSan entwickelt. Das Bindemittel von OekoSan ist vorwiegend auf pflanzlicher Bindemittelbasis aufgebaut. Wasserverdünnbar, lösemittelfrei, tuchmatt und aus über 95% natürlich nachwachsenden Rohstoffen, ist OekoSan die Wohnraumfarbe der Zukunft. OekoSan ist geprüft und mit der Schweizer Umwelt Etikette A, gekennzeichnet. Das bedeutet OekoSan ist ein oekologisches, sowie auch ein Produkt mit vorteilhaften Verarbeitungseigenschaften.