Schweizer Oelfarben auf einer Finnischen Insel. Vorgelagert vor Helsinki liegt die Seefestung Suomenlinna. Suomenlinna ist eine der grössten historischen Seefestungen der Welt. Die ehemalige Garnisonsstadt wurde im 18. Jahrhundert auf sechs Inseln vor Helsinki erbaut und ist heute eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten Finnlands und ein Stadtteil Helsinkis mit ca. 850 Einwohnern. Die über 250 Jahre alte Festung spielte eine bedeutsame Rolle in der Geschichte Finnlands und der Machtpolitik der an der Ostsee gelegenen Staaten. Der Bau der Küstenfestung am Finnischen Meerbusen um die Mitte des 18. Jahrhunderts war ein letzter Versuch des Schwedischen Reiches, die an Russland verlorenen Gebiete zurückzuerobern. Zeitgenossen bezeichneten die aus Granit erbaute Festung allgemein als Gibraltar des Nordens. Obwohl sie als unbezwingbar galt, musste sich die Festung nach einer russischen Belagerung im Jahre 1808 ergeben. Danach wurde Finnland dem russischen Zarenreich angegliedert. Während der russischen Herrschaft war Suomenlinna eine lebhafte Garnisonsstadt. Die Ernennung Helsinkis zur Hauptstadt des autonomen Grossfürstentums Finnland im Jahre 1812 gab auch der Entwicklung von Suomenlinna kräftige Impulse. Bis 1917, als Finnland die Unabhängigkeit erlangte, war Suomenlinna ein bedeutsames Zentrum des kulturellen und gesellschaftlichen Lebens. Im Jahre 1855, während des Krimkriegs, wurde die Festung von Schiffen der englisch-französischen Flotte unter Beschuss genommen und schwer beschädigt. Die über 100 Jahre andauernde Periode der russischen Herrschaft über Finnland endete 1917 mit der Oktoberrevolution. Einen Vorgeschmack erlebte Suomenlinna schon 1906, als russische Marinesoldaten gegen soziale Missstände aufbegehrten.

Seit 1991 zählt Suomenlinna zum UNESCO Weltkulturerbe. Die chinesische Mauer, das Great Barrier Reef, die Akropolis, die Galapagosinseln und Suomenlinna. Die Weltkulturerbeliste der Unesco vereint den Stolz der finnischen Nation mit Hunderten von anderen Weltkultur- und Naturobjekten. Mit seinen Museen, verschiedenen Veranstaltungen, Cafés und gemütlichen Restaurants ist die Seefestung für Besucher jeden Alters ein Erlebnis. Im März 2015 durfte Hr. Dombrowski, technischer Leiter bei der Sax-Farben AG, bereits zum zweiten Mal einen Vortrag auf der Insel zum Thema historische Farben, Fassadenfarben und Holzanstriche, vor Architekten – Planern und Ausführenden der dort ansässigen Firmen halten. Schwerpunktthema waren Saxotol Oelfarben, wie aber auch Kalkfarbenanstriche Saxolit und Samuro. Es wurde der Unterschied zwischen „modernen“ Acrylfarben oder Alkydharzlacken zu den Oelfarben auf Leinölbasis erläutert. Ausserdem waren die Teilnehmer sehr an Informationen zu den Fassadenanstrichen auf Basis Wasserglas, also Mineralanstrichen interessiert. Da auch in Finnland in den letzten Jahrzehnten leider vermehrt Dispersionsfarben eingesetzt wurden, ist das Interesse an den Kieselsol oder Kieselgelfarben wie Solikat sehr gross. Traditionell werden die Silikonharzfarbe Hydrosil und die Organosilikatfarbe Oekosil schon seit über 25 Jahren mit Erfolg verarbeitet. Zusätzlich zu den Vorträgen wurde eines der vielen Objekte welches gerade mit Sax Farben saniert wird gemeinsam besichtigt und besprochen. Bei dem Objekt handelt es sich um eines der vielen Holzhäuser auf der Insel welches in den letzten Jahren als Café genutzt wurde. Das Café Piper. Dieses Objekt wurde jetzt in mühsamer Feinarbeit mit Kratzeisen von den Altanstrichen der letzten Jahre befreit. Diese nicht einfache Arbeit „durften“ Strafgefangene von der Nachbarinsel in diesem Winter ausführen. Allerdings hatte es noch einige Farbreste, von nicht ganz so fleissigen Gefangenen, hier zeigte eine Gitterschnitt deutlich das wohl noch mehr gekratzt werden sollte. Das Objekt liegt in einer schönen aber extremen Wetterlage wenige hundert Meter vom Meer entfernt. Auch hier wird die bereits bewährte Saxotol Oelfarbe Glanz aus der Schweiz eingesetzt. Bei dem nächsten Besuch in Suomenlinna wird das Objekt wohl fertig sein. Die Insel kann man auch jetzt schon besuchen http://www.suomenlinna.fi/de  .

Finnland IMG_8427

Cafe Piper

Cafe Piper 1

 

DSCN1199

DSCN1190

DSCN1200Die Firma Sax setzt auch hier wieder Massstäbe und kann ihren Kunden bei historischen wie auch bei modernen Anstrich-Problemen eine perfekte Dienstleistung bieten.

www.sax.ch